Biografie

Ladislav Vrgoč, tenor

Er absolvierte das Klassische Gymnasium in Zagreb.

Er studierte Solosingen an der Musikakademie der Universität Zagreb in der Klasse von Prof. Marija Borčić und die letzten zwei Jahre in der Klasse von Prof. Zdenka Zabčić Hesky. Er absolvierte das Studium im Jahr 1999.

Er hat das Studium des Operngesangs (Opernschule) an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart in der Klasse vom Prof. Bruce Abel und Prof. Stephan Schmidt im 2002 abgeschlossen. Er hat das Studium des “Lieds” in der Klasse vom Prof. Konrad Richter ebenfalls im Sommer 2002 abgeschlossen. Er besucht Privatunterricht in französischer Oper und “Lied” Repertoire in Stuttgart bei Prof. Frankreich Simard-Bruse.

Er widmet sich der intensiven Arbeit im lyrischen und spinto Opernfach durch seine regelmäßige Arbeit bei Prof. Donald George (State University of New York, Potsdam’s Crane School of Music, USA).

Im  Jahr 1999  gewann er den ersten Platz im Gesangwettbewerb der Studenten in Dubrovnik. Für das akademische Jahr 1998/99  gewann er den Rektorpreis der Universität Zagreb. Er war der Gewinner des Dekanpreises der Musikakademie der Universität Zagreb. Im Jahr 2005 war er der Finalist in der Meisterkategorie des Wettbewerbs für junge Opernsänger des Kroatischen Nationaltheaters Zagreb-Vero Vision.

Er hat in allen großen kroatischen Städten, sowie im Ausland bei zahlreichen Konzerten und Festivals aufgeführt (Slowenien, Serbien, Italien, Frankreich, Österreich, Deutschland, Schweden, Israel, USA). Die wichtigsten Festivals sind: die Varaždiner Barockabende, die Zagreber Sommerabende, die Abende in Donat, der Osijeker Kultursommer, der Osijeker Musikmittwoch, “Klasika na Košljunu”, Dachauer Schlossfestspiele, Gothaer Sommerfestspiele usw.

Seine Konzerttätigkeit umfasst alle wichtigen Oratorien und Messen sowie thematische Liederabende deutscher und französischer Autoren.

Solo- und Uraufführungen in Theatern: Playhouse on the Square Theater Memphis, Wilhelma Theater Stuttgart, Stadttheater Passau, Ekhof Theater Gotha, Stadttheater Pforzheim, Kroatisches Nationaltheater Zagreb, Kroatisches Nationaltheater Osijek.

Ab der Saison 2004/2005  hat er ständiges Solo-Engagement im Kroatischen Nationaltheater in Osijek.

Er hat für Croatia records, Aquarius records und SWR Stuttgart aufgenommen.

Er spricht fließend Deutsch, Englisch und Französisch und passiv Italienisch und Spanisch.

Im Jahr 2011 wurde Ladislav Vrgoč in den Lehrtitel eines künstlerischen Mitarbeiters gewählt, und im Jahr 2020 in den Lehrtitel eines hochrangigen künstlerischen Mitarbeiters an der Kunstakademie der Josip-Juraj-Strossmayer-Universität in Osijek gewählt.

Er ist künstlerischer Leiter des Festivals für klassische Musik “Klasika na Košljunu” auf der Insel Krk.